Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,

nach zwei außerordentlichen Jahren mit einer Unmenge an Veränderungen im schulischen wie auch im persönlichen Bereich treten Sie nun zu Ihren Fachabitur bzw. Abiturprüfungen an. Sie haben in diesem Zeitraum viel erlebt und gelernt. Ich hoffe daher, dass Ihre Anstrengungen auch zum gewünschten Erfolg führen und wünsche Ihnen – natürlich im Namen der gesamten Schulfamilie – alles Gute und ganz viel Glück bei den Prüfungen.

Wir drücken Ihnen allen ganz fest die Daumen!

Herzlichst
Monika Pfahler

Wichtige Ankündigungen / Hinweise

Unterrichtsbetrieb ab 11. Januar 2021

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,
ich wünsche Ihnen allen ein frohes und glückliches Jahr 2021!

Liebe Schülerinnen und Schüler, aufgrund der Pandemie starten wir ab Montag, 11.01.2021 mit Distanzunterricht nach Stundenplan in bereits gewohnter und bewährter Weise. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleiter*innen. Der Unterricht in Distanz ist nach Maßgabe der Staatsregierung bin zum 29.01.2021 geplant. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihren Lehrerinnen und Lehrern.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie Ihre Töchter und Söhne bei dieser Art des Unterrichts. Sollten Sie Fragen haben oder sollten Probleme auftreten können Sie sich jederzeit an die zuständige Klassenleiterin / den zuständigen Klassenleiter oder natürlich auch an die Schulleitung wenden.
Ich wünsche uns allen einen guten Start und viel Gelassenheit!
 
Herzliche Grüße
Monika Pfahler, Schulleiterin
 

Hinweise zum Schulbetrieb

bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hygieneregeln, insbesondere auf die Maskenpflicht, die auf dem Schulgelände, im Schulgebäude und im Unterricht gilt.

Alle wichtigen Informationen und Regelungen hierzu finden Sie im Rahmen-Hygieneplan des Kultusministeriums, der auch in einer Kurzübersicht vorliegt (Stand: 13.11.2020). Bitte beachten Sie auch dringend das Schreiben zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen in Schulen

Kultusminister Piazolo hat sich zudem mit einem Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten gewandt, den sie hier abrufen können.

mehr…

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,

nach zwei außerordentlichen Jahren mit einer Unmenge an Veränderungen im schulischen wie auch im persönlichen Bereich treten Sie nun zu Ihren Fachabitur bzw. Abiturprüfungen an. Sie haben in diesem Zeitraum viel erlebt und gelernt. Ich hoffe daher, dass Ihre Anstrengungen auch zum gewünschten Erfolg führen und wünsche Ihnen – natürlich im Namen der gesamten Schulfamilie – alles Gute und ganz viel Glück bei den Prüfungen.

Wir drücken Ihnen allen ganz fest die Daumen!

Herzlichst
Monika Pfahler

Unterrichtsbetrieb ab 11. Januar 2021

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,
ich wünsche Ihnen allen ein frohes und glückliches Jahr 2021!

Liebe Schülerinnen und Schüler, aufgrund der Pandemie starten wir ab Montag, 11.01.2021 mit Distanzunterricht nach Stundenplan in bereits gewohnter und bewährter Weise. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleiter*innen. Der Unterricht in Distanz ist nach Maßgabe der Staatsregierung bin zum 29.01.2021 geplant. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihren Lehrerinnen und Lehrern.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie Ihre Töchter und Söhne bei dieser Art des Unterrichts. Sollten Sie Fragen haben oder sollten Probleme auftreten können Sie sich jederzeit an die zuständige Klassenleiterin / den zuständigen Klassenleiter oder natürlich auch an die Schulleitung wenden.
Ich wünsche uns allen einen guten Start und viel Gelassenheit!
 
Herzliche Grüße
Monika Pfahler, Schulleiterin
 

Hinweise zum Schulbetrieb

bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hygieneregeln, insbesondere auf die Maskenpflicht, die auf dem Schulgelände, im Schulgebäude und im Unterricht gilt.

Alle wichtigen Informationen und Regelungen hierzu finden Sie im Rahmen-Hygieneplan des Kultusministeriums, der auch in einer Kurzübersicht vorliegt (Stand: 13.11.2020). Bitte beachten Sie auch dringend das Schreiben zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen in Schulen

Kultusminister Piazolo hat sich zudem mit einem Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten gewandt, den sie hier abrufen können.

mehr…

Wenn schon rauchen, dann verantwortungsbewusst

Von den Zigarettenpackungen stahlt es uns bereits unübersehbar entgegen: „roken is dodelijk“ (niederländisch), „rygning er dØdbringende“ (dänisch) – „Rauchen ist tödlich“. Dass sich das Rauchen negativ auf die Gesundheit auswirkt, ist bekannt (Man sollte es besser nicht tun!).

Weit weniger bekannt ist, dass Zigaretten auch ein großes Umweltproblem darstellen. Zum einen ist der Anbau von Tabak aufwendig: Es müssen dabei Pestizide eingesetzt und Wälder gerodet werden. Zum anderen verursachen Zigarettenkippen, die am Boden liegen bleiben, ein riesiges Müllproblem. Das sieht nicht nur nicht schön aus: Aufgrund der Inhaltsstoffe sind Zigarettenstummel toxischer Plastikmüll. Die Filter, die meist aus Kunststoff bestehen, brauchen Jahrzehnte, um abgebaut zu werden. Die giftigen Stoffe, wie Nikotin, Blei, Arsen, die sich in den Kippen befinden, werden darüber hinaus aus den Stummeln geschwemmt und gelangen so ins Grundwasser.

In Zeiten von Corona, in denen der Raucherbereich der Schule aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr nicht mehr geöffnet ist, werden weggeworfene Kippen auch an der FOSBOS Fürstenfeldbruck zum Problem. Die Umweltbeauftragen Linda Kuhn und Maria Schmied haben deshalb in Absprache mit der Suchtbeauftragten Manuela Keller das Projekt „Taschen-Aschenbecher“ ins Leben gerufen. Finanziert vom Förderverein der Schule, designt von Ramona Pielenhofer von SICHTBARMACHER und unterstützt von der SMV werden so in den nächsten Wochen in den Pausen 250 Taschen-Aschenbecher an die rauchenden Schüler*innen verteilt. Wir wollen damit Aufmerksamkeit auf das Umweltproblem von Zigaretten richten und die Schüler*innen zu einem verantwortungsvollen Umgang anleiten. Nach dem Motto: Wenn Sie also schon rauchen – dann entsorgen Sie bitte die Kippen richtig! Die „Taschen-Aschenbecher“ können dabei helfen – und sie versprechen bei der Benutzung: instant good karma!

Linda Kuhn und Maria Schmied

Aus unserem Schulleben

„Sweeney Todd“ am Deutschen Theater München

„Sweeney Todd“ am Deutschen Theater München

Am 10. März 2020 hatten acht unserer Klassen das Glück, die englischsprachige Theateraufführung des Musicals „Sweeney Todd“ am Deutschen Theater ...
Weiterlesen …
Dritter Platz beim Prämienprogramm des Landkreises Fürstenfeldbruck

Dritter Platz beim Prämienprogramm des Landkreises Fürstenfeldbruck

Seit fast 20 Jahren zeichnet der Landkreis besondere Schulprojekte aus den Bereichen Soziales, Umwelt, Gesundheit und Politik aus. Für die ...
Weiterlesen …
Zivilcourage – Mut zum Handeln – Macht mit!

Zivilcourage – Mut zum Handeln – Macht mit!

Am Mittwoch, den 22.01.20, besuchte Polizeihauptkommissar Dodenhoff von der Polizei Fürstenfeldbruck die Klasse bw12b. Als „Schule mit Courage, Schule ohne ...
Weiterlesen …
We Gon’ Be Alright: African American History through Music

We Gon’ Be Alright: African American History through Music

Am 21.01.2020 war Frau Dr. Bärbel Harju vom Amerika-Institut der LMU München zu Gast an unserer Schule. Sie hielt für ...
Weiterlesen …
diversity@school

diversity@school

ist ein Aufklärungsprojekt von diversity München mit dem Ziel, Vorurteile und Diskriminierung abzubauen sowie Vielfalt zu fördern und für eine ...
Weiterlesen …
Kauf eins mehr - Weihnachtsprojekt der fs12a

Kauf eins mehr – Weihnachtsprojekt der fs12a

Eine Packung Nudeln, Reis oder einen Eintopf in der Dose, dies sind nur Beispiele für all die Lebensmittel, die die ...
Weiterlesen …
Studienberatung in FFB zum Studiengang Bauwesen

Studienberatung in FFB zum Studiengang Bauwesen

Im Dezember fand für die 12. und 13. Klassen des Technik-Zweiges eine Beratung zum Studiengang Bauingenieurwesen durch Sabine Kardos, Studierende ...
Weiterlesen …
Schüler*innen sammeln Spenden für Tierschutz und Wohnungslose

Schüler*innen sammeln Spenden für Tierschutz und Wohnungslose

Im Rahmen der diesjährigen Projekttage vor Weihnachten hat die Klasse fs13a mit Unterstützung der Technik-Schüler der b11a an einem Tag ...
Weiterlesen …

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,

nach zwei außerordentlichen Jahren mit einer Unmenge an Veränderungen im schulischen wie auch im persönlichen Bereich treten Sie nun zu Ihren Fachabitur bzw. Abiturprüfungen an. Sie haben in diesem Zeitraum viel erlebt und gelernt. Ich hoffe daher, dass Ihre Anstrengungen auch zum gewünschten Erfolg führen und wünsche Ihnen – natürlich im Namen der gesamten Schulfamilie – alles Gute und ganz viel Glück bei den Prüfungen.

Wir drücken Ihnen allen ganz fest die Daumen!

Herzlichst
Monika Pfahler